DeepSky

Unter dem Begriff DeepSky werden in der Astronomie diejenigen optisch beobachtbaren Himmelsobjekte zusammengefasst, die sich außerhalb unseres Sonnensystems befinden. Zu ihnen zählen unter anderem alle Sternsysteme, Sternhaufen, Quasare, Nebel und Galaxien bis hin zu extragalaktischen Objekten in anderen Galaxien.

Galaxien sind riesige Ansammlungen aus Gas, Staub und Sternen, die durch ihre gegenseitige Anziehungskraft zusammengehalten werden. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Galaxie-Arten so zum Beispiel Spiralgalaxien, elliptische Galaxien, Balkenspiralgalaxien, lentikuläre (linsenförmige) Galaxien und viele mehr. Unsere Milchstraße gehört zum Typ Balkenspiralgalaxie. In klaren Sommernächten ist das Band der Milchstraße als unregelmäßiger breiter, schwach milchig-heller Streifen über dem Firmament zu sehen. Am besten sichtbar ist das Band der Milchstraße von der Südhalbkugel. Unsere nächste Nachbargalaxie, die Andromeda-Galaxie, ist ebenfalls, klaren dunklen Himmel vorausgesetzt, mit bloßem Auge sichtbar.

Die Andromeda-Galaxie (M31) misst einen Halo-Durchmesser von ca. einer Million Lichtjahre und hat eine Gesamtmasse von 198 bis 407 Milliarden Sonnenmassen. Der Durchmesser der sichtbaren Scheibe beträgt etwa 150.000 Lichtjahre. Unsere Milchstraße hat einen Durchmesser von ca. 100.000 Lichtjahren. Nach neuesten Erkenntnissen enthält M31 etwa eine Billion Sterne, während die Milchstraße 100 bis 200 Milliarden Sterne enthält.

Links in der Navigation gelangen Sie zu meinen DeepSky-Aufnahmen.

Unten: Der Herznebel.

Teleskop bei Astroshop